Sonden

Die Anwendung von Mehrlochsonden ist einfach und ermöglicht die gleichzeitige Erfassung von

 

  • Anströmwinkel
  • Geschwindigkeit
  • statischen und Totaldruck
  • statische und Totaltemperatur
  • und anderen aerodynamischen sowie thermodynamischen Größen.

Details

Mehrlochsonden finden Anwendung in verschiedenen Einsatzgebieten wo Anströmwinkel, Geschwindigkeit, Druck und Temperatur gemessen werden müssen.

Mehrlochsonden mit Standardgeometrien sind in verschiedenen Formen verfügbar:
• gerade,
• L-förmig,
• Kobra-förmig
• „drilled elbow“-förmig
• oder auch nach Kundenwusch

Robuste Mehrlochsonden von Vectoflow sind neben kundenspezifischen Ausführungen auch in den Standardformen gerade, Kobra oder L erhältlich. Selbstverständlich richten sich die Längen, Spitzendurchmesser und Spitzengeometrie nach Ihnen und werden auf Ihre Anwendung speziell angepasst.
Gerne liefern wir auch die passende Kalibrierung, Druck- und Temperaturmessgerät sowie Software mit dazu.
Bei der Auswahl, welche Standardgeometrie zu Ihrer Anwendung passt, helfen wir Ihnen gerne bei Bedarf weiter.

Spezifikationen

Anzahl Druckbohrungen

3
5
7

Länge max. 280 mm
Spitzendurchmesser min. 1,2 mm (Standard 3 mm)
Spitzengeometrie

konisch
sphärisch

Material

Edelstahl
Titan
Inconel
Kunststoff

Aufnahme Quader, 6-Kant, einseitig abgeflachter Zylinder
Anschlüsse Standard-1,04 mm-Druckröhrchen mit Bördel
Referenz Referenzfläche normal zur Z-Achse
Temperaturbereich 600°C
Messgenauigkeit Winkel < ± 1°
Winkelmessbereich ± 60° (abhängig von Anzahl Druckbohrungen)
Geschwindigkeitsmessbereich Mach 0,012 (4 m/s ISA) - Mach 0,99 (337 m/s ISA)
Messgenauigkeit Geschwindigkeit <1 m/s oder <1 % FS, je nachdem welcher Wert größer ist
Frequenz bis 50 Hz (abhängig von Sondengeometrie, Frequenzkalibrierung möglich)

Einsatzgebiete

Luft- und Raumfahrt

Luft- und Raumfahrt

UAV

UAV

Automotive

Automotive

Windkraft

Windkraft

Forschung

Forschung

Turbo- maschinen

Turbo-
maschinen